. . .

25.02.2011
E/D/E: Weit über 400 Mitarbeiter-Ideen

Idea!, das Ideenmanagement des E/D/E, verzeichnet bereits weit über 400 eingereichte Mitarbeiter-Ideen. Die 400. Jubiläumsidee verschaffte dem Ideengeber eine Sonderprämie in Höhe von 1000 Euro.

Vor sechs Jahren führte das E/D/E idea! ein, ein Ideenmanagement für Mitarbeiter-Vorschläge. Seitdem haben viele Mitarbeiter im Betrieb Verbesserungspotenziale entdeckt und 441 Ideen zentral eingereicht. Viele davon wurden positiv bewertet, umgesetzt und auch prämiert. Nahezu 30.000 Euro und zahlreiche Sachpreise schüttete das E/D/E seither als Prämien aus. "Unsere Mitarbeiter wissen einfach am besten, an welchen Stellschrauben im E/D/E noch gedreht werden kann. Das ist wichtig, um Abläufe und Prozesse so optimal wie möglich zu gestalten“, sagt Thomas Taschner, Geschäftsbereichsleiter Organisation/IT und offizieller idea!-Beauftragter.

Einem Mitarbeiter-Vorschlag ist es beispielsweise zu verdanken, dass das Gelände des E/D/E übersichtlich in einem Lageplan dargestellt ist und dass LKW-Fahrer eine mehrsprachige Anfahrtsbeschreibung erhalten. Durch eine andere Idee sind nun alle Gabelstapler im E/D/E mit einem Rückspiegel ausgestattet. Insgesamt wurden bereits 83 Ideen in die Tat umgesetzt, 30 Vorschläge befinden sich zurzeit in der Umsetzungsphase und 63 werden derzeit geprüft. In Industrieunternehmen ist das betriebliche Vorschlagwesen vielfach zu finden, im Handel gibt es ein solches Instrument bislang selten.

Auch Markus Wählisch, Logistikmitarbeiter im Hochregallager des E/D/E und Einreicher der 400. Idee, möchte mit seinem Vorschlag die Betriebsabläufe im E/D/E verbessern. Der Kommissionierer beobachtete, dass die Gewichte oder Maße von Lagerartikeln teilweise fehlerhaft in den Stammdaten hinterlegt sind. „Es kommt zum Beispiel häufiger vor, dass vom System für den Versand einer Arbeitsschutzjacke eine ganze Euro-Palette vorgesehen ist. Das führt dann natürlich zu einem Mehraufwand bei der Verladung, und der Kunde bekommt seine Ware unter Umständen verspätet“, sagt Wählisch. Er schlägt daher vor, "überall Listen auszuhängen, die täglich eingesammelt werden und in die die Mitarbeiter Fehler sofort eintragen können“. Wählisch hatte das große Glück, dass er durch Zufall die 400. Idee einreichte und für dieses Jubiläum eine Sonderprämie in Höhe von 1000 Euro erhielt.

"In einer Betriebsvereinbarung haben wir genaue Regeln und das administrative Verfahren festgelegt“, sagt Taschner. Was eine tatsächlich neue Idee ist und ob diese dann auch realisiert und prämiert wird, entscheidet das idea!-Gremium. Seine Aufgabe ist es, objektiv zu prüfen, ob der Vorschlag weiterverfolgt und gegebenenfalls getestet wird. Ist die Idee erfolgreich, wird über die Belohnung für die Mitarbeiterin oder den Mitarbeiter entschieden. "Wir freuen uns über jeden einzelnen Vorschlag“, sagt Taschner.

Die Presseinformation als PDF: E/D/E Ideenmanagement

Back to Overview

  • Contact

    E/D/E Corporate Communications

     

    EDE Platz 1
    42389 Wuppertal


    Telephone:+49 (0) 202 6096 865
    Fax:+49 (0) 202 6096 70739
    Switchboard:+49 (0) 202 6096 0

    presse(at)ede.de
  • Newsletter subscription

    Subscribe to our newsletter and receive all the latest E/D/E news by e-mail.

    more

Page Functions