. . .

14.12.2010
E/D/E zahlt hohe Prämien an seine Mitarbeiter

Das Wuppertaler Familienunternehmen E/D/E beteiligt seine Beschäftigten mit jeweils 600 Euro brutto Sonderzahlung am Unternehmenserfolg. Weihnachtsgeld erheblich über Tarifniveau. Gehaltserhöhung auf März vorgezogen.

Das Wuppertaler Familienunternehmen E/D/E beteiligt seine fast  800 Mitarbeiter mit erheblichen Sonderzahlungen am Unternehmenserfolg. So erhält jeder Beschäftigte zum Jahresende unter anderem eine Extra-Prämie von 600 Euro brutto. „Wir wollen uns mit dieser Sonderzahlung für das außergewöhnliche Engagement vieler Mitarbeiter in diesem Jahr bedanken“, sagt Hans-Jürgen Adorf, Vorsitzender der E/D/E Geschäftsführung.

Auch beim Weihnachtsgeld zeigt sich das Handelsunternehmen sehr großzügig. Die Ende November erfolgten Zahlungen lagen in Summe um mehr als doppelt so hoch wie die tariflichen Vereinbarungen. „Unsere Beschäftigten haben entscheidenden Anteil am wirtschaftlichen Erfolg unseres Unternehmens, darum wollen wir sie daran teilhaben lassen“, sagt E/D/E Chef Adorf. Nach ersten Hochrechnungen könnte das E/D/E im ablaufenden Geschäftsjahr 2010 seinen Umsatzrekord von 2008 (4,6 Milliarden Euro) einstellen. Der Markt habe sich nach anfänglichen Schwierigkeiten in den ersten beiden Monaten 2010 im weiteren Jahresverlauf hervorragend entwickelt, bilanziert Adorf.

Die Mitarbeiter profitieren aber nicht nur vom aktuellen Unternehmenserfolg. Das E/D/E schüttet darüber hinaus im Jahresverlauf auch weitere Extra-Prämien an seine Beschäftigten aus: ab einer gewissen Betriebszugehörigkeit, für runde Geburtstage, Hochzeiten und Silberhochzeiten sowie bei Geburten in den Familien der Mitarbeiter. Auch die E/D/E Rentner erhalten bei runden Geburtstagen eine Sonderzahlung. Insgesamt wurden im E/D/E für diese Extra-Prämien allein in diesem Jahr fast 200.000 Euro budgetiert.

Über die internen Prämien- und erhöhten Weihnachtsgeldzahlungen hinaus zieht das E/D/E für seine Beschäftigten auch die mit der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft ver.di für 2011 zu vereinbarende Tariferhöhung bereits auf März vor. Gezahlt wird die Erhöhung auf die bestehenden übertariflichen Effektivgehälter statt auf das Tarifniveau.

Die Presseinformation als PDF: E/D/E zahlt hohe Prämien an seine Mitarbeiter

Back to Overview

  • Contact

    E/D/E Corporate Communications

     

    EDE Platz 1
    42389 Wuppertal


    Telephone:+49 (0) 202 6096 865
    Fax:+49 (0) 202 6096 70739
    Switchboard:+49 (0) 202 6096 0

    presse(at)ede.de
  • Newsletter subscription

    Subscribe to our newsletter and receive all the latest E/D/E news by e-mail.

    more

Page Functions