. . .

14.07.2016
E/D/E baut Logistik für Haustechnik-Händler aus

Die Wuppertaler Verbundgruppe E/D/E baut ihr im vergangenen Jahr gestartetes Haustechnik-Lager planmäßig aus. Ziel der Konzept-Offensive ist es, die Handelspartner im Geschäftsbereich Haustechnik über vereinfachte Bestellprozesse, kurze Lieferzeiten und attraktive Konditionen im Wettbewerb zu stärken.

Wuppertal – Die Sortimente Sanitär und Heizung des E/D/E lagern seit dem 1. Juli 2016 in Schweinfurt. Mit der Schäflein AG konnte das E/D/E dort ein renommiertes Unternehmen der Transport- und Kontraktlogistik als Partner gewinnen, das die gewohnt hohe Logistikqualität der Wuppertaler Verbundgruppe von dort aus für den Bereich Sanitär und Heizung gewährleistet.Das neue Haustechnik-Lager umfasst bis Jahresende 2016 etwa 4.500 Artikel aus den Sortimentsbereichen Sanitär und Heizung von zunächst 14 namhaften E/D/E Vertragslieferanten. Weitere 90.000 Artikel dieser gelisteten Lagerlieferanten können über den neu eingerichteten Beschaffungsservice kurzfristig beschafft und ebenfalls über das Lager geliefert werden.

Das abgebildete Sortiment gewinnt somit deutlich an Breite und Tiefe: Zu den Kernartikeln kommen umfassende Rand- und Ergänzungssortimente bzw. -produkte hinzu. Nutzen können diesen Service Mitgliedsunternehmen des E/D/E Geschäftsbereichs Haustechnik sowie deren Kooperationspartner. „Für die angeschlossenen Händler resultiert daraus eine enorme Reduzierung der Prozesskosten: Waren der bei uns geführten Lieferanten müssen sie nicht mehr bei vielen verschiedenen Firmen einzeln anfragen. Sie brauchen dafür nur noch einen Ansprechpartner. Sowohl für Lagerware wie für Beschaffungsware stehen die kompletten Stammdaten zur Verfügung. Der Bestellprozess gilt einheitlich für alle Produkte“, sagt Georg Wolf, Leiter strategische Projekte Haustechnik im E/D/E.

Ein weiteres betriebswirtschaftliches Plus für die Haustechnik-Spezialisten ist das transparente und leistungsfähige Preis- und Konditionenmodell, das neu ausgearbeitet wurde. Im Unterschied zu Bestellungen bei Herstellern werden Boni direkt in die Rechnungskondition eingerechnet und müssen nicht durch die Händler vorfinanziert werden. Dies schafft sofortige Kalkulationssicherheit! Auch die Abwicklung von Objekten ist durch den Ausbau des Konzeptes möglich geworden. Vor Ort vereinbarte Sonderkonditionen werden im Rahmen der regulären Rechnungslegung artikelgenau gewährt und abgerechnet. Zudem ist über die Reduzierung des eigenen Lagerbestandes eine Verringerung der Kapitalbindung bei diesen Lieferanten unmittelbar realisierbar.

Die Belieferung der Händler wird im Rahmen eines 24-Stunden-Services mit einer permanenten Lieferquote von rund 95 Prozent gewährleistet. Derartige Leistungsdaten sind für den einzelnen Händler in der Regel nicht erreichbar.
Der Start der neuen Logistik, das jetzt verfügbare Lagersortiment sowie der umfassende Beschaffungsservice sind die ersten Meilensteine in der Umsetzung des Konzeptes. Weitere Fabrikate und Produkte sind vorgesehen. Die konkreten Entscheidungen darüber sind einem neu zu gründenden Kompetenz-Ausschuss von sechs fachkundigen Händlern vorbehalten.

Das zunehmend herausfordernde Wettbewerbsumfeld macht ein zuverlässig und schnell lieferndes Verbundgruppen-Zentrallager für den mittelständischen PVH immer wichtiger. Das E/D/E hat diese Marktentwicklung in seiner Unternehmensstrategie CHALLENGE 2020 berücksichtigt und darin ein logistisches Kernprojekt definiert, das sich aktuell in der Umsetzung befindet und die Aufstockung von derzeit etwa 90.000 auf rund 150.000 Artikel vorsieht. Der Auf- und Ausbau des Haustechnik-Lagers ist Bestandteil dieses Projektes.

Diese Presseinformation als PDF herunterladen: E/D/E baut Logistik für Haustechnik-Händler aus

Pressebilder zum Download:
EDE Lager Haustechnik außen
EDE Lager Haustechnik innen

Zurück zur Übersicht

  • Kontakt

    E/D/E Unternehmenskommunikation

    EDE Platz 1
    42389 Wuppertal

    Telefon:+49 202 6096-865
    Fax:+49 202 6096-70739
    Zentrale:+49 202 6096-0

    webkontakt(at)ede.de
  • Newsletterabonnement

    Bestellen Sie hier unseren Newsletter und erhalten Sie alle aktuellen E/D/E News per Mail.

    mehr

Seitenfunktionen