. . .

29.11.2017
E/D/E kürt das PVH Talent 2017

Der Gewinner steht fest: Henrik Spiske von Blumenbecker Industriebedarf ist das „PVH Talent 2017“. Zur Preisverleihung des Nachwuchswettbewerbs lud die E/D/E Gruppe als Initiatorin die Top-10-Kandidaten am 17. November nach Düsseldorf ein.

Düsseldorf/Wuppertal – Sich mit anderen zu vergleichen und in einen Wettbewerb zu treten – dazu gehört eine gute Portion Mut. Genau diesen bewies Henrik Spiske, indem er am Wettbewerb zum „PVH Talent 2017 – Zeig, was du kannst!“ teilnahm und am Ende eines intensiven Auswahlprogramms als Sieger feststand. Als Hauptpreis darf sich der Absolvent, der seine Ausbildung zum Kaufmann im Groß- und Außenhandel beim E/D/E Mitglied Blumenbecker Industriebedarf in Beckum absolviert hat, auf eine Reise nach New York freuen. Sein Lehrbetrieb erhielt gleichzeitig die Auszeichnung „Ausbildungsbetrieb des PVH Talents 2017“.

Zur Preisverleihung am 17. November lud die E/D/E Gruppe die zehn besten Teilnehmer nach Düsseldorf ein. „Das tolle Engagement der Kandidaten wollen wir natürlich auch belohnen“, erklärt Frederik Diergarten, der den Wettbewerb im E/D/E organisiert und betreut. Neben einem Besuch im Kunstmuseum „K21 Ständehaus“, einem Durchlauf im Escape-Room, bei dem die Kandidaten spannende Rätsel lösten, und einem rasanten Kart-Event ging es in den Düsseldorfer Rheinturm. Hier lüfteten Barbara Ammann, Geschäftsbereichs-leiterin Personal, und Thilo Brocksch, Geschäftsbereichsleiter Mitglieder-entwicklung im E/D/E, sowie Carmen Bartl-Zorn von der IHK Wuppertal-Solingen-Remscheid das Geheimnis, wer welchen Platz belegt hat (siehe Tabelle unten). Gewinner Henrik Spiske freut sich über seinen Gewinn: „Ich war bisher noch nicht in den USA und freue mich umso mehr, einen Besuch des Big Apple nun in Angriff nehmen zu können“. Begleiten wird ihn wahrscheinlich sein Bruder, der während des Wettbewerbs die Daumen drückte. Aber auch die anderen Top-Platzierten gingen nicht leer aus und erhielten wertvolle Preise wie Smartphones, Tablet-Computer sowie Sachgutscheine im Gesamtwert von 6000 Euro. „Das Engagement, das alle Kandidatinnen und Kandidaten durchweg gezeigt haben, ist vorbildlich“, sagt E/D/E Personalchefin, Barbara Ammann. „Heutzutage ist es wichtiger denn je, sich für neue Perspektiven zu öffnen und sich stetig weiterzuentwickeln. Genau das haben die Teilnehmer beim PVH Talent 2017 getan. Ich möchte auch unseren Partnerunternehmen danken, dass sie sich mit sehr hohem Einsatz für das wichtige Thema ,Ausbildung des Branchennachwuchses‘ stark machen.“

Talente müssen gefördert werden

Die E/D/E Gruppe hatte den Wettbewerb Anfang des Jahres bereits zum dritten Mal gestartet und alle Auszubildenden und Studenten der Abschlussjahrgänge 2016 und 2017 der Partnerunternehmen eingeladen, sich zu bewerben. Während der Online-Anmeldung konnten die Teilnehmer einen ersten Eindruck von sich vermitteln. Auf die 40 besten Bewerber warteten nach dem anschließenden Online-Assessment-Center knifflige Einzel- und Gruppenaufgaben während der „Challenge-Tage“ im E/D/E in Wuppertal.

Die Jury, bestehend aus Vertretern der IHK und des E/D/E, bewertete die Leistungen unter anderem nach folgenden Gesichtspunkten: „Kommt der Kandidat/die Kandidatin schnell und schlüssig zu einer Lösung?“, „Welcher Lösungsansatz wurde gewählt?“ oder „Wie wird mit Zeitdruck umgegangen?“. Verglichen hat die Jury natürlich auch die Sozialkompetenzen der einzelnen Bewerber, beispielsweise: „Kann sich der Kandidat/die Kandidatin durchsetzen, sich an den passenden Stellen aber auch anpassen und Rücksicht auf andere nehmen?“ Das Gesamtergebnis setzte sich dann aus der Bewertung am Challenge-Tag und dem Teilergebnis des Online-Assessment-Centers zusammen. Auch die Note des Ausbildungs-Abschlusszeugnisses, das die Kandidaten vorab einreichen mussten, spielte bei der Punktevergabe eine wichtige Rolle. „Wenn man sich die gezeigten Leistungen der Top-10-Kandidaten anschaut, wird deutlich, auf welch hohem Niveau wir uns befinden“, sagt Thilo Brocksch, Leiter des E/D/E Geschäftsbereichs Mitgliederentwicklung. „In manchen Fällen entschied gerade mal ein Punkt über die Platzierung.“ Kein Wunder, hatten doch die Talent-Anwärter viel Zeit in die Vorbereitung investiert und an den Challenge-Tagen viel Kreativität und Ehrgeiz gezeigt.

Übersicht Platzierung Top-10-Kandidaten

Platz 1: Henrik Spiske, Blumenbecker Industriebedarf GmbH

Platz 2: Dominic Euwens, Baupart GmbH

Platz 3: Elisabeth Latos, Schloemer GmbH

Platz 4: Dominik Arbesmeier, Maschinen Stockert Großhandels-GmbH

Platz 5: Stefanie Schledorn, Schloemer GmbH

Platz 6: Sina Günthör, Thomann GmbH

Platz 7: Leon Donath, Werkzeug-Weber GmbH & Co. KG

Platz 8: Joshua Warnecke, Jesse GmbH & Co. KG

Platz 9: Katharina Schwab, Ullner u. Ullner GmbH

Platz 10: Julian Faas, Willi Stober GmbH & Co. KG

 

Download als PDF: E/D/E kürt das PVH Talent 2017

Pressebilder zum Download:

Pressebild 1 - Im Kunstmuseum „K21 Ständehaus“ konnten die Teilnehmer und Begleiter weitere Talente entdecken

Pressebild 2 - Die Top-10-Kandidatinnen und -kandidaten freuen sich über Ihre Platzierung und Gewinne im Rheinturm in Düsseldorf 

Pressebild 3 - Henrik Spiske (3. v. r.) ist das PVH Talent 2017 - hier gemeinsam mit (v.l.): Carmen Bartl-Zorn (IHK), Thilo Brocksch (E/D/E), Norbert Markenbeck (Ladenleiter Blumenbecker Industriebedarf), Henrik Spiske, Barbara Ammann (E/D/E) und Sören Kiefer (E/D/E)

Zurück zur Übersicht

  • Kontakt

    E/D/E Unternehmenskommunikation

    EDE Platz 1
    42389 Wuppertal

    Telefon:+49 202 6096-865
    Fax:+49 202 6096-70739
    Zentrale:+49 202 6096-0

    webkontakt(at)ede.de

Seitenfunktionen