. . .

14.03.2014
FORUM Bauelemente bringt die Branche in Bonn zusammen

Auf dem diesjährigen E/D/E FORUM Bauelemente beeindruckt erneut die große Anzahl der Teilnehmer und die hohe Qualität der Referenten. Das Alte Wasserwerk in Bonn, ehemaliger Sitz des deutschen Bundestages, stellt am 18. März den Treffpunkt für Bauelemente-Händler und -Lieferanten aus ganz Deutschland dar.

Wuppertal/Bonn – Auf dem Programm des FORUM Bauelemente stehen vor allem intensiver Informations- und Meinungsaustausch. Alle zwei Jahre wird das FORUM Bauelemente vom E/D/E Fachkreis PRO.ELEMENT veranstaltet. Es ist bei den Repräsentanten als wichtige Branchen-Veranstaltung etabliert. Auch bei der sechsten Auflage besteht die Möglichkeit, mit den wesentlichen Vertretern aus Industrie und Handel zu sprechen und Anregungen der exzellenten Gastredner aufzunehmen. „Die 120 Firmenvertreter erleben alle wertvollen Kontakte der Branche an einem Ort“, umreißt E/D/E Geschäftsführer Dr. Christoph Grote das Ziel der Veranstaltung.

Wie gewohnt bietet das E/D/E ein attraktives und spannendes Rahmenprogramm. „Wir sind stolz, mit Dr. Norbert Blüm und René Borbonus zwei exzellente Referenten zu präsentieren, deren Vorträge Wissensvermittlung und Erlebnis zugleich sind“, betont auch Frank Brandenburg, Leiter E/D/E Geschäftsbereich II-Bau und damit zuständig für Bauelemente im E/D/E. Darüber hinaus gibt es genug Raum für gute Gespräche und intensives Networking.

Das eigentliche FORUM Bauelemente beginnt nach einem Business-Imbiss im Plenarsaal im Wasserwerk mit dem Vortrag von Referent René Borbonus. Borbonus ist Kommunikationsexperte, Autor, Keynote Speaker und Coach. Er befasst sich in seinem neuesten Vortrag „Respekt! Ansehen gewinnen bei Freund und Feind“ mit einem Thema, das für die zwischenmenschlichen Beziehungen von außerordentlicher Bedeutung ist. Respekt, sagt Borbonus, hängt in erster Linie von gelungener Kommunikation ab. Bei Konflikten und Auseinandersetzungen im beruflichen oder privaten Umfeld ist er Voraussetzung für eine befriedigende Lösung. In seinen Vorträgen präsentiert René Borbonus das Thema Respekt mit vielen, oftmals amüsanten Beispielen, die zugleich nachdenklich stimmen.

Im Anschluss spricht Bundesminister a.D. Dr. Norbert Blüm (CDU). Ihn treibt der Wunsch nach einer solidarischen Gesellschaftsordnung an. Auf dem FORUM Bauelemente redet er über Wirtschaft im Wandel. Norbert Blüms prägendste Zeit in seiner politischen Laufbahn waren seine 16 Jahre als Bundesminister für Arbeit und Sozialordnung. Ende 2002 schied er aus dem Bundestag aus. Als brillanter Redner erörtert er in seinen Vorträgen sozial- und bildungspolitische Themen sowie ethische Fragen.

Außerdem auf dem Programm beim FORUM Bauelemente: eine Besichtigung des Bonner „Haus der Geschichte“ sowie eine attraktive Abendveranstaltung im Restaurant „La Redoute“. „Wir sind gespannt auf den vielfältigen Austausch in diesem Jahr“, sagt Geschäftsbereichsleiter Frank Brandenburg. „Auch 2014 wird das FORUM Bauelemente sicher eine Veranstaltung, von der man in der Branche noch lange sprechen wird.“

Diese Presse-Info als PDF herunterladen: FORUM Bauelemente bringt die Branche in Bonn zusammen

 

Zurück zur Übersicht

  • Kontakt

    E/D/E Unternehmenskommunikation

    EDE Platz 1
    42389 Wuppertal

    Telefon:+49 202 6096-865
    Fax:+49 202 6096-70739
    Zentrale:+49 202 6096-0

    webkontakt(at)ede.de
  • Newsletterabonnement

    Bestellen Sie hier unseren Newsletter und erhalten Sie alle aktuellen E/D/E News per Mail.

    mehr

Seitenfunktionen