. . .

22.05.2014
Neues Konzept ELEMENTARES gestartet

E/D/E Fachkreis PRO.ELEMENT geht mit neuem Konzept ELEMENTARES an den Start. Zielgruppe sind sowohl Endkunden als auch gewerbliche Abnehmer.

„Wir freuen uns sehr, mit dem neuen Konzept ELEMENTARES in den Markt zu gehen“, bekräftigt E/D/E Geschäftsführer Dr. Christoph Grote, zuständig für Ware und Vertrieb. „Die neue Konzeptmarke wird in den unterschiedlichen Tätigkeitssegmenten der Mitglieder des Fachkreises PRO.ELEMENT die Leistungen des jeweiligen Mitglieds transportieren und kommunizieren.“

Ziel ist die Etablierung einer Vertriebskonzeptmarke für Türen, Tore und weitere Bauelemente nahe Produkte. ELEMENTARES umfasst dabei derzeit die Bereiche Türkonzepte, Objektservice und Industrietore. „Mittelfristig werden wir ELEMENTARES natürlich auch bundesweit bewerben und etablieren“, sagt Frank Brandenburg, Leiter E/D/E Geschäftsbereich II und damit zuständig für Bauelemente. Einzelnen Mitgliedern des Fachkreises steht es frei, das Konzept individuell zum Beispiel für Objektservice oder Industrietore im Markt einzusetzen. Der Fokus der Marke wird zunächst auf dem Bereich Ausstellungskonzepte liegen, um die regionale und überregionale Vermarktung zu stärken.

Letztendlich gilt es, dort die Hauptzielgruppe der privaten Endkunden anzusprechen und Bewusstsein für die Produktbereiche und die Serviceleistungen der Händler zu schaffen. Daher war auch die Entwicklung eines eigenständigen, aussagekräftigen Namens wichtig, der gemeinsam mit dem Logo und dem Namen des Händlers eine emotionale Ansprache der Zielgruppe ermöglicht. Frank Brandenburg: „Der Endkunde steht besonders in der Kompetenzgruppe ,Ausstellungskonzepte‘ stark im Fokus – gerade deshalb muss die Verbindung zum Händler klar erkennbar sein.“

Für die Händlerseite sei der Nutzen einer schlagkräftigen Konzeptmarke nicht zu unterschätzen: „Marken schaffen Identität“, betont E/D/E Geschäftsführer Dr. Grote. „ELEMENTARES wird den Teilnehmern an der Konzeptmarke ermöglichen, sich deutlich gegenüber Wettbewerbern zu differenzieren und ihr Marktprofil weiter auszubauen.“ Auch die Kundenbindung zu erhöhen und das Image des Unternehmens zu fördern, zähle zu den Kernzielen von ELEMENTARES. „Die Konzeptmarke wird unsere Mitglieder am Markt sichtbarer machen, und so die Verhandlungsposition gegenüber Geschäftspartnern stärken.“

Frank Brandenburg: „Das neue Konzept „ELEMENTARES“ untermauert auch, dass es ohne Spezialisten nicht geht.“ Schon der Name drücke die Unverzichtbarkeit der Produkte und des spezialisierten Fachhandels aus. „ELEMENTARES steht für grundlegende, bedeutende und maßgebliche Leistungen, fokussiert auf die Kompetenz und Seriosität der Aussteller.“

Auf der Fachkreistagung PRO.ELEMENT am 13. Mai wurde das Konzept den Fachkreis-Mitgliedern vorgestellt und die weiteren Umsetzungsmaßnahmen für 2014/2015 in den vier neuen Kompetenzgruppen verabschiedet.

ELEMENTARES wird eng mit dem bereits bestehenden BAUWIKI Onlineportal verknüpft und somit dazu beitragen, Marktpotenziale für die Händler des Fachkreises zu aktivieren.

Diese Presseinformation als PDF herunterladen: Neues Konzept ELEMENTARES gestartet

 

Zurück zur Übersicht

  • Kontakt

    E/D/E Unternehmenskommunikation

    EDE Platz 1
    42389 Wuppertal

    Telefon:+49 202 6096-865
    Fax:+49 202 6096-70739
    Zentrale:+49 202 6096-0

    webkontakt(at)ede.de
  • Newsletterabonnement

    Bestellen Sie hier unseren Newsletter und erhalten Sie alle aktuellen E/D/E News per Mail.

    mehr

Seitenfunktionen