. . .

05.05.2015
Weiterbildung für Bauelemente-Vertriebsprofis

Zum dritten Mal fanden kürzlich die PRO.ELEMENT Tage im E/D/E statt. Das Seminar-Programm in Wuppertal sah eine kompakte und zugleich kompetente Schulung von Kundenberatern im Bauelemente-Bereich vor. E/D/E Vertragslieferanten und externe Profis referierten dabei über aktuelle Produkte, Innovationen sowie Normung und gaben praktische Tipps.

Wuppertal – Aufbauend auf zwei erfolgreichen Veranstaltungen in der Vergangenheit fanden zum wiederholten Mal vom 22. bis zum 23. April die PRO.ELEMENT Tage im E/D/E statt. Und auch diese Fortbildung war ein großer Erfolg für Mitglieder und Lieferanten im Tür- und Torbereich: Der exklusiven Einladung folgten deutschlandweit knapp 60 Teilnehmer von 25 E/D/E Mitgliedsunternehmen des Fachkreises PRO.ELEMENT nach Wuppertal. Im Fokus stand erneut die aktive Weiterbildung der Kundenberater für den Bauelemente-Bereich. Zu diesem Zweck informierten Vertreter der führenden Hersteller von Bauelementen die Teilnehmer zu aktuellen Themen der Branche. Aus einem Angebot von insgesamt 25 Schulungen an beiden Seminartagen konnten die Anwesenden, je nach Interesse, neun Schulungen auswählen. Die dadurch entstandenen kleinen Seminargruppen führten zu intensiven Lerneffekten.

Nach der Begrüßung des für Ware und Vertrieb zuständigen E/D/E Geschäftsführers Dr. Christoph Grote teilten sich die Gruppen auf, um ihre Wunschvorträge zu hören. Der erste Veranstaltungstag drehte sich um Produkte und Neuigkeiten aus der Industrie. Mit 14 auszuwählenden Fachvorträgen von Referenten der wichtigen PRO.ELEMENT Vertragslieferanten gab es dazu ein breites Angebot. Der zweite Tag mit elf Schulungen stand eher im Zeichen von Normierungen, Verkaufsstrategien und praktischen Tipps, zum Beispiel, ein Kundenevent zu organisieren.

Besonders schätzten die Verkaufsprofis mit einem geringen Aufwand, viele kompakte Schulungen an einem Ort und einen umfassenden Know-how-Transfer zu haben. „Es ist eine deutliche Zeitersparnis, nicht auf einzelne Lieferantenseminare zu gehen, sondern die PRO.ELEMENT Tage als Kompakt-Weiterbildung zu nutzen“, sagt Frank Brandenburg, Leiter des E/D/E Geschäftsbereichs II, in dem der Fachbereich Bauelemente angesiedelt ist. Organisiert wurde die Veranstaltung vom Fachkreis Bauelemente im E/D/E, der auch dafür sorgte, dass der erste Seminartag bei einem gemeinsamen Essen in Wuppertal einen gemütlichen Ausklang fand.

E/D/E Geschäftsbereichsleiter Frank Brandenburg ist zufrieden mit dem Konzept der PRO.ELEMENT Tage. „Im Vergleich zur vergangenen Veranstaltung konnten wir uns inhaltlich nochmals steigern, indem wir uns weiter strukturiert und neue thematische Schwerpunkte beispielsweise im Bereich Marketing und Beschlagtechnik gesetzt haben.“

Diese Presse-Info als PDF herunterladen: Weiterbildung für Bauelemente-Vertriebsprofis

Zurück zur Übersicht

  • Kontakt

    E/D/E Unternehmenskommunikation

    EDE Platz 1
    42389 Wuppertal

    Telefon:+49 202 6096-865
    Fax:+49 202 6096-70739
    Zentrale:+49 202 6096-0

    webkontakt(at)ede.de
  • Newsletterabonnement

    Bestellen Sie hier unseren Newsletter und erhalten Sie alle aktuellen E/D/E News per Mail.

    mehr

Seitenfunktionen