. . .

E/D/E Handwerkzeuge

Ein professionelles Einkaufs- und Produktmanagement bildet neben dem Vertrieb die Kernfunktion des Fachbereichs.

Optimale Einkaufskonditionen werden unter anderem durch Volumenbündelung und eine optimale Lieferantenauswahl erzielt. Unsere Mitarbeiter sind als Spezialisten die Ansprechpartner für unsere Mitglieder. Sie informieren rund um die Themen Oberflächenbearbeitung und klassisches Handwerkzeug. Durch den permanenten Dialog mit den Herstellern und  durch regelmäßige Besuche von Fachmessen, verfügen sie über sämtliche Informationen zu den aktuellen Trends in der Werkzeugwelt. Mit diesem Wissen entwickeln sie die Katalogsortimente mit jeder Ausgabe marktgerecht weiter.

Die aktuelle Umsatzentwicklung (in Millionen Euro) verläuft positiv und liegt bisher deutlich über Plan: 

  • 2013      237
  • 2014      245,3
  • 2015      265

Mit mehr als 400 Lieferanten hat der Fachbereich Einkaufsvereinbarungen geschlossen. Mit Marktführern in den jeweiligen Gebieten arbeiten wir zusätzlich intensiv anhand verschiedener Systeme, Konzepte und Katalogwerke zusammen. In der Regel führen wir deren Sortimente in unserem eLC Logistik-Center.

Besonders spezialisierte Händler haben wir in Fachkreisen zusammengeschlossen. Die intensivste Zusammenarbeit erfolgt in Vertriebssystemen wie beispielsweise UNION WERKZEUG-HANDEL. Hier haben wir mit den Mitgliedern wechselseitige Vereinbarungen zu Themen wie Katalogerstellung, Lieferanten- und Sortimentsdefinition, Zentraleinkauf, Logistik und Vertrieb getroffen.

Für unsere Mitglieder werden kontinuierlich drei Handelsmarken (23.000 Artikel) auf Basis der Marktbedürfnisse weiterentwickelt.

Unsere Fachkreise setzen zielgruppenorientierte Kataloge ein, deren Sortimente in unserem eLC Logistik-Center eingelagert sind und innerhalb von 24 Stunden, mit einer Verfügbarkeit von mehr als 98 Prozent, zum Endkunden gelangen. Regelmäßige Prospekte zur Verkaufsunterstützung runden die gemeinsamen Vertriebsaktivitäten ab. Auch bei der Erstellung dieser Werke ist die Marktnähe durch die intensive Abstimmung mit den Herstellern und den Beiräten der einzelnen Gruppen gegeben.

Weitere Informationen zu unseren Fachkreisen finden Sie auf deren Internet-Auftritten:

www.premium-werkzeug-handel.de und www.union-werkzeuge.de         

  • Handelsmarke

    Wir bieten Handelsmarken in den Bereichen Werkzeuge, Betriebseinrichtungen, Schweißtechnik und stationäre Maschinen an. Dabei blickt das E/D/E auf mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Entwicklung von Handelsmarken-Sortimenten – in Zusammenarbeit mit Mitgliedern und Industrie – zurück.

    Die qualitativ hochwertige Handelsmarke stellt mit ihrem optimalen Preis-Leistungsverhältnis eine sehr gute Ergänzung zur Marke dar. Zur Differenzierung variieren wir in der Verpackung, Farbgebung und im Design.

    Wir unterscheiden zwischen den Handelsmarken für den Produktionsverbindungshandel-Bereich und dem Einzelhandel. So gibt es Handelsmarken für große Mitgliederverbünde und Kooperationspartner. Dabei bieten wir ein Bündel von Leistungen an – wie Marketingunterstützung und Planung sowie Aufbau von Werkzeugwänden.

    Die Handelsmarke unserer PREMIUM Partner

    Für unsere Mitglieder der Fachgruppe PREMIUM WERKZEUG HANDEL bieten wir europaweit exklusiv die Handelsmarke FORMAT an.

    Die Handelsmarke der UNION WERKZEUG-HANDEL

    Für unsere Mitglieder der UNION WERKZEUG-HANDEL haben wir exklusiv die Handelsmarke FORUM entwickelt. Auch diese bieten wir europaweit an.

    Die Handelsmarke des E/D/E für unsere Mitglieder

    Als weitere Handelsmarke für unsere Produktionsverbindungshandel-
    Mitglieder führen wir die Sortimente der Handelsmarke FORTIS.
    Für die Einzelhandelsmitglieder in der EURO-DIY steht die Marke CircumPRO zur Verfügung.

  • Marktplätze

    Im Rahmen der Katalogeinführungen gestalten wir gemeinsam mit der Industrie einen „Marktplatz“, auf dem Händler und Lieferanten zusammenkommen können. Diese Veranstaltung wird von den Vertriebsmitarbeitern der einzelnen Mitglieder genutzt, um sich sämtliche Informationen, insbesondere zu Produktneuheiten, direkt von ihren Lieferanten erläutern zu lassen. Weiter informieren die Spezialisten aus den Fachbereichen zu Veränderungen in den Sortimenten.

  • Werkzeug Forum

    Im zweijährigen Rhythmus veranstalten wir für unsere Mitglieder und Lieferanten ein Werkzeug Forum. Hier treffen sich die Entscheider aus Handel und Produktion zum Meinungsaustausch und zum intensiven Dialog.

    Darüber hinaus werden stets hochkarätige Referenten eingeladen, die zu aktuellen Themen informieren. Den Bericht zum letzten Werkzeug Forum finden Sie hier, die Sonderausgabe des PVH Magazins zum letzten Werkzeug Forum finden Sie hier.

  • Branchentreff

    Eine sehr wichtige Plattform zur Kommunikation zwischen Handel und Industrie bietet der Branchentreff, der alle zwei Jahre für den Werkzeugbereich stattfindet. 

        Aktuelle Informationen, Konditionen und Trends aus erster Hand
    + Optimale Termin- und Zeitplanung
    + Viele Kontakte in kürzester Zeit
    + vieles mehr....
    = Minimaler Einsatz bei maximaler Wirtschaftlichkeit

    Bereits am Vorabend zu dieser Veranstaltung treffen wir uns mit den Mitgliedern und Lieferanten. Hier werden die ersten Geschäfte angebahnt, insbesondere zwischen den Personen, die an den Folgetagen keine Termine wahrnehmen.

  • Kontakt

    Michael Behling
    Geschäftsbereichsleiter
    Geschäftsbereich I

    EDE Platz 1
    42389 Wuppertal

    Fax:+49 202 60 96-70770
    Zentrale:+49 202 60 96-0

    webkontakt(at)ede.de
  • Newsletterabonnement

    Bestellen Sie hier unseren Newsletter und erhalten Sie alle aktuellen E/D/E News per Mail.

    mehr

Seitenfunktionen