. . .

16.01.2015
Kick-off-Veranstaltung mit Pilothändlern

Mit einer erfolgreichen Auftakt-Veranstaltung für die Pilothändler ist das Projekt ePVH in die Phase der Marktumsetzung gegangen. Der Online-Marktplatz für den Handel zwischen den PVH-Unternehmen des E/D/E und ihren Kunden ist eines der zentralen Strategieprojekte der Wuppertaler Verbundgruppe.

In der Pilotphase startet die Online-Plattform mit einer Gruppe von 16 Pilothändlern und einem circa 50 000 Artikel umfassenden Sortiment, das sich zunächst auf Werkzeuge und Elektrowerkzeuge  beschränkt. „Es ist sinnvoll, ein solches Projekt erst einmal mit einem beherrschbaren Fokus zu testen, bevor man in einem weiteren Schritt skaliert“, erklärt Jochen Hiemeyer, der das Projekt in der E/D/E Geschäftsführung verantwortet.

Das Go-Live ist ab dem zweiten Quartal 2015 geplant. Auf dem Weg dorthin wurden wichtige Meilensteine erreicht. „Wir sind in der Finalisierung der Fachkonzepte, parallel arbeiten wir an der Realisierung der technischen Plattform“, schildert Hiemeyer.

Bei der Auswahl der Pilothändler wurde insbesondere auf eine hohe Kompetenz mit den betrachteten Sortimenten sowie eine nachgewiesene Online-Affinität geachtet. Die Pilothändler sind Teilnehmer der Vertriebsgruppen PREMIUM, UNION Werkzeuge sowie HANDWERKSTADT.

Gemeinsam mit ihnen trifft das Projektteam nun die Vorbereitungen für den Start. Aufgrund regen Interesses seitens der E/D/E Vertragslieferanten an ePVH plant E/D/E für Februar kommenden Jahres eine separate Informationsveranstaltung, bei welcher das Konzept des Online-Marktplatzes dem Kreis der WerkzeugHersteller vorgestellt wird.

E/D/E öffnet den PVH-Unternehmen mit ePVH, so der Projektname, einen neuen Vertriebskanal, der die regionalen Stärken des Handels mit den Möglichkeiten eines High-End-E-Commerce intelligent verzahnt. Das Konzept folgt in seiner Logik dem partnerschaftlichen Geschäftsmodell sowie dem bewährten Rollenmodell, das im PVH über Jahrzehnte erfolgreich praktiziert wurde. Als Betreiber der Plattform sorgt E/D/E für sichere sowie zuverlässige Prozesse inklusive der Zahlungsabwicklung mit Ausfallgarantie durch die ETRIS BANK. Sortiments- und Preispolitik sowie das Endkundengeschäft liegen bei den teilnehmenden Händlern. Die Auslieferung an die Endkunden erfolgt zunächst zentral im Namen der Anbieter aus dem Wuppertaler eLC.

Nach und nach werden weitere Sortimente aufgeschaltet und die Logistik der Händler wird mit einbezogen.

Zurück zur Übersicht

  • Kontakt

    E/D/E Unternehmenskommunikation


    EDE Platz 1

    42389 Wuppertal


    Telefon:+49 (0) 202 6096 865

    Fax:+49 (0) 202 6096 70739

    Zentrale:+49 (0) 202 6096 0

    webkontakt(at)ede.de
  • Newsletterabonnement

    Bestellen Sie hier unseren Newsletter und erhalten Sie alle aktuellen E/D/E News per Mail.

    mehr

Seitenfunktionen