. . .

Die Einzelhandelstochter als feste Größe in der DIY-Branche

EURO-DIY ist die 2013 gegründete Einzelhandelstochter des E/D/E und der EK/servicegroup. Seit ihrem Start stößt sie bei Industrie und Mitgliedern auf sehr positive Resonanz. Inzwischen betreut EURO-DIY als Systemzentrale rund 500 Fachgeschäfte und -märkte im Bereich DIY-Einzelhandel in Deutschland. Vor allem ist sie mit dem werkmarkt Konzept die Heimat eines profilierten Fachmarktsystems.

Die Leistungen der EURO-DIY im Überblick:
• Category-Management, d.h. von der zielgruppenorientierten Sortimentsgestaltung und Preisverhandlungen mit der Industrie bis hin zur Erstellung von Sortimentsbausteinen
• Bereitstellen von Listungen / Stammdaten, Sortimentsmodulen und Werbebeilagen
• Ladenplanung inklusive Unterstützung bei Umbauten und Einrichtungen
• Intensive Betreuung der Mitglieder durch die Vertriebsmitarbeiter

Das EURO-DIY Team arbeitet permanent an den Sortimentsbausteinen und treibt die Fachhandelsorientierung voran. Ziel ist die nachhaltige Stärkung der Fachhandelsausrichtung ihrer Mitglieder und die damit verbundene Abgrenzung zu den großflächigen Baumärkten. Alle Systemleistungen der EURO-DIY orientieren sich ausschließlich an den Bedürfnissen ihrer Mitglieder und an den Anforderungen des Marktes.

  • EURO-DIY als Systemzentrale

    Die EURO-DIY versteht sich als Systemzentrale. Sie bietet ein Dienstleistungsportfolio, das auf die Bedürfnisse der angeschlossenen E/D/E und EK Einzelhandelsmitglieder mit kleineren und mittelgroßen Verkaufsflächen ausgerichtet ist. Dafür legt sich das Team ins Zeug: Mit über 500 Lieferanten wurden Einkaufsvereinbarungen abgeschlossen. So steht den Mitgliedern über das EURO-DIY Extranet eine Listung von über 350.000 Artikeln zur Verfügung, aus denen sie sich mithilfe einzelner Bausteine ihre individuellen Sortimente zusammenstellen können. Gern werden an die Mitglieder auch Dienstleistungen der Muttergesellschaften vermittelt, z.B. das Warenwirtschaftssystem „shopwin“ oder das eCommerce-Tool „Multishop“.

    Bei den Mitgliedern handelt es sich überwiegend um Inhaberbetriebene Standorte, diese sind mehrheitlich ländlich angesiedelt und haben eine Fläche von 300 bis 3000 Quadratmetern. Die durchschnittliche Verkaufsfläche beläuft sich auf 600 Quadratmeter. Die modularen Bausteinkonzepte der EURO-DIY sind genau auf diese Marktgrößen ausgerichtet. Gegenüber der Wuppertaler Zentrale existiert ein Konzeptmarkt, in dem Mitglieder sich gern von der Wirkung der Marktplanung überzeugen können.

  • Starkes Sortimentskonzept

    Das Sortimentskonzept wird bei der EURO-DIY mit Blick auf eine stärkere Fachmarktorientierung und Differenzierung zur Baumarkt-Großfläche immer weiter geschärft. Um Mitgliedern auch den Bezug von Kleinstmengen zu ermöglichen, sind die in den Zentrallägern von E/D/E und EK/servicegroup vorhandenen Artikel in den Sortimentsbausteinen berücksichtigt.

    Die Einführung der neuen Eigenmarke CircumPRO zunächst im Handwerkzeugbereich demonstrierte zudem eindrucksvoll an über 100 Standorten, dass EURO-DIY signifikante Erfahrung in der Steuerung von Eigenmarken-Rollouts hat. Seit 2015 werden unter der Eigenmarke CircumPRO auch Gartenartikel wie etwa Gartenschläuche und Gartenwerkzeuge vertrieben.

  • Zusätzlicher Nutzen

    Kosten senken, Erträge steigern und Auftritte optimieren: Das ist der Anspruch des EURO-DIY Dienstleistungsprogramms, das echten Mehrwert z.B. in den Bereichen Marketing, Werbung, Finanzberatung, Weiterbildung und Warenwirtschaft verspricht. Dahinter stehen die Muttergesellschaften EK/servicegroup und E/D/E mit ihrer umfassenden Dienstleistungs-Kompetenz. Beide Verbundgruppen vermitteln den Mitgliedern der EURO-DIY in Zusammenarbeit mit kompetenten internen und externen Experten Leistungen aus qualitätsgeprüften Portfolios, die jedem individuellen Anspruch an Effizienz, Effektivität und Wirtschaftlichkeit gerecht werden.

    Im Bereich Werbung/ Marketing können beispielsweise werkmarkt Mitglieder über die EURO-DIY an einem Kundenkarten-System teilnehmen, außerdem können sie sich vier- oder achtseitige Werbebeilagen oder Tageszeitungsanzeigen gestalten lassen. 

  • Kontakt

    Fred Ströter
    Geschäftsführer EURO-DIY GmbH & Co. KG

    EDE Platz 1
    42389 Wuppertal

    Telefon:+49 202 60 96-920
    Fax:+49 202 60 96-70826

    Internet:www.euro-diy.de

     

     

    fred.stroeter(at)EURO-DIY.de
  • Newsletterabonnement

    Bestellen Sie hier unseren Newsletter und erhalten Sie alle aktuellen E/D/E News per Mail.

    mehr

Seitenfunktionen