Presseinformationen - Presse - E/D/E GmbH
. . .

25.05.2020
ETRIS BANK akkreditiert als Partner der NRW.BANK für die Auszahlung öffentlicher Fördermittel

Die ETRIS BANK, Tochterunternehmen der Einkaufsbüro Deutscher Eisenhändler GmbH (E/D/E), ist seit dem 19. Mai 2020 für die öffentlichen Finanzierungsprogramme bei der NRW.BANK akkreditiert.

Wuppertal – Die Auswirkungen der Corona-Krise treffen den deutschen Mittelstand flächendeckend. Insbesondere in Zeiten einer angespannten Liquiditätssituation bekommt die Sicherung der Zahlungsfähigkeit einen noch höheren Stellenwert.

Die ETRIS BANK ist mit der Akkreditierung durch die NRW.BANK ab sofort in der Lage, ihren Kunden alle Förderprogramme der NRW.BANK und der KfW im Zusammenhang mit der Corona-Krise anzubieten. Damit wird für viele Mitgliedsunternehmen des E/D/E der schnelle Weg zu den besonderen Förderprogrammen im Rahmen von Corona ohne Beteiligung von Drittbanken ermöglicht.

Auf diese Weise können die Kunden der ETRIS BANK zum Beispiel ab sofort den NRW.BANK-Universalkredit mit bis zu 80-prozentiger Haftungsfreistellung sowie den KfW-Schnellkredit mit 100-prozentiger Haftungsfreistellung zur Liquiditätssicherung ihres Unternehmens direkt über die ETRIS BANK beantragen.

Uwe Müller, Sprecher der Geschäftsführung der ETRIS BANK: „Vor dem Hintergrund der Corona-Krise und der damit verbundenen Belastungen haben wir eine Akkreditierung angestrebt, um unseren Kunden zeitnah und passgenau die Mittel aus Sonderprogrammen zugänglich machen zu können. Als neuer Finanzierungspartner der NRW.BANK kann die ETRIS BANK die finanzielle Stabilisierung ihrer Kunden jetzt noch besser unterstützen.“ Dr. Andreas Trautwein, Vorsitzender der Geschäftsführung der E/D/E GmbH und Aufsichtsrat der ETRIS BANK, ergänzt: „Seit Beginn der Corona-Krise haben wir im E/D/E und in unserer Bank alle Anstrengungen unternommen, um den Mitgliedsunternehmen des E/D/E den Zugang zu Fördermitteln zum Erhalt ihrer Liquidität zu erschließen. Für besondere Programme für den Mittelstand haben wir uns schon im ZGV in der Taskforce Liquidität intensiv eingesetzt. Wir sind stolz darauf, dass wir nun den Zugang zu den Fördermitteln durch unsere Akkreditierung direkt gewährleisten können. Die Akkreditierung sehen wir als Meilenstein und als große Anerkennung für unsere Finanzdienstleistungen und betrachten unser Leistungsportfolio als USP in der PVH-Verbundlandschaft“, schließt Trautwein.

In kürzester Zeit wurden seitens der ETRIS BANK die technischen Voraussetzungen geschaffen. „Durch die Anbindung der ETRIS BANK an ein webbasiertes Portal können Förderkredite der NRW.BANK und der KfW beantragt werden – schnell, digital und effizient“, so Müller.

Auch Eckhard Forst, Vorstandsvorsitzender der NRW.BANK, ist von den Vorteilen der neuen Partnerschaft überzeugt: „Wir freuen uns, dass wir durch die Koopera-tion mit der ETRIS BANK eine neue zusätzliche Möglichkeit haben, Fördermittel von Bund und Land an kleine und mittlere Unternehmen zu vergeben.“

Die Partnerschaft mit der NRW.BANK ist nicht nur auf die besonderen Förderkredite im Rahmen der Corona-Krise begrenzt. Den Kunden der ETRIS BANK steht der unkomplizierte Zugang zur Beantragung aller öffentlichen Förderprogrammen von nun an zur Verfügung.

„Wir haben als Tochter des E/D/E eine große Nähe zu den Mitgliedern der Verbundgruppe und können nun unseren Kunden geeignete und maßgeschneiderte Finanzierungslösungen zur Liquiditätssicherung vorschlagen“, so Müller.

 

Pressemitteilung als PDF zum Download:

ETRIS BANK akkreditiert als Partner der NRW.BANK für die Auszahlung öffentlicher Fördermittel

 

 

 

Zurück zur Übersicht

  • Kontakt

    E/D/E Unternehmenskommunikation

    EDE Platz 1
    42389 Wuppertal

    Telefon:+49 202 6096-865
    Fax:+49 202 6096-70739
    Zentrale:+49 202 6096-0

    webkontakt(at)ede.de

Seitenfunktionen