. . .

12.12.2018
PROFITAGE Befestigungstechnik: E/D/E veranstaltet effiziente Powerschulungen für Vertriebsmitarbeiter

90 Vertriebsmitarbeiter aus knapp 30 E/D/E Mitgliedsunternehmen kamen am 28. und 29. November zu den dritten PROFITAGEN Befestigungstechnik in Wuppertal zusammen. Ziel der Veranstaltungsreihe ist den Händlern die Möglichkeit zu geben, ihre Vertriebsmitarbeiter in den Gewerken Holz- und Metallbau zu schulen und so den Wissensvorsprung weiter auszubauen.

Wuppertal – Kompetente Kundenberater sind der Dreh- und Angelpunkt eines erfolgreichen Vertriebs im Fachhandel. Aus diesem Grund lädt das E/D/E alle zwei Jahre die Vertriebsmitarbeiter im Innen- und Außendienst der E/D/E Händler zu den PROFITAGEN Befestigungstechnik für zwei Tage nach Wuppertal ein.

„Produktschulungen gibt es wie Sand am Meer“, sagt Rainer Tscharke, Teamleiter Befestigungstechnik im E/D/E, der die Veranstaltung betreut hat. „Daher vermitteln wir unseren Teilnehmern neutrales, an der Anwendung orientiertes Wissen und bauen ihre individuelle Beratungskompetenz noch weiter aus. Wir zielen hier bewusst auf die Befestigungslösung ab, weniger auf Marken.“ Gutachter, Sachverständige und andere Branchenspezialisten stellten dazu in spannenden und informativen Vorträgen praxisnahe Themen aus der Anwendung im Holz- und Metallbau sowie Normänderungen, aktuelle gesetzliche Vorgaben und Verfahrenstechniken vor und diskutierten diese mit den Teilnehmern.

Umfassende Inhalte

Der erste Tag der PROFITAGE drehte sich thematisch rund um den Bereich Befestigungstechnik im Metallbau, am darauffolgenden Tag stand die Befestigung rund um den Werkstoff Holz im Vordergrund. Dazu konnten die insgesamt 90 Teilnehmer vorab aus 25 Seminaren ihre Präferenzen wählen. Im Modul Metallbau gab es ein breites Portfolio an Seminarthemen von Lösungen für die Verankerung im Mauerwerk über effektives Sichern von Schraubenverbindungen bis hin zur Bauproduktenverordnung und CE-Kennzeichnung. Am Holzbau-Tag vermittelten die Referenten beispielsweise Basiswissen über Holzverbinder, informierten über die Herstellung von Schrauben und erläuterten neue Zulassungen von Befestigungsmitteln.

C-Teilemanagement und Digitalisierung sehr gefragt

Die Themen Digitalisierung und C-Teile-Management waren in diesem Jahr besonders gefragt. Dazu gehörten unter anderem jeweils eine Schulung zu den Zukunftsthemen „MRO Systeme und Konzepte für den Handel“ sowie „Vom Lieferant zum professionellen Wertschöpfungspartner“. Frank Düringer, Teamleiter Industrieservices und Materialwirtschaft im E/D/E, der die Schulungen hielt, veranschaulichte diese durch Live-Vorführungen beim Besuch der eFabrik.

Ein weiteres Schwerpunktthema war die Digitalisierung. Hierzu erläuterte die Unternehmensberatung „einfach.effizient“, wie neue Arbeitswelten aussehen und wie man in fünf Schritten zum digitalen Arbeitsplatz gelangt.

„Bei der Veranstaltung haben wir wieder großen Wert darauf gelegt, dass die Teilnehmer einen Anteil an theoretischen, aber insbesondere auch an praktischen Inhalten bekommen. Hier haben die Referenten keine Mühen gescheut“, sagt Rainer Tscharke. „Zum Teil wurden Modelle aufgebaut, Betonblöcke oder auch Holzbalken vorbereitet, um die Anwendungen hautnah vorzuführen und die Teilnehmer selbst ausprobieren zu lassen. In Workshops zu den Themen Digitalisierung oder neue Arbeitswelten wurden zudem Möglichkeiten vorgestellt, wie jeder Einzelne sich mit den allgegenwärtigen Zukunftsthemen auseinander setzen kann.“

Wettbewerbsfähigkeit der Mitglieder stärken

„Mit dem Konzept PROFITAGE Befestigungstechnik berücksichtigen wir eine Erkenntnis aus dem bei uns im E/D/E angelegten Strategie- und Organisationsentwicklungsprozess EVOLUTION“, erklärt Frank Brandenburg, Geschäftsbereichsleiter Bau. „Und zwar ist die zunehmende Individualisierung der Bedürfnisse unserer Mitglieder sowie derer Endkunden ein wesentlicher Faktor für den gemeinsamen Erfolg. Aus diesem Grund bieten wir bei den PROFITAGEN Befestigungstechnik ein breit angelegtes Schulungsprogramm an. So können die Vertriebsmitarbeiter und Führungskräfte gemeinsam genau die Schulungen auswählen, die am besten zu ihrem Betrieb passen. Mit den Expertentagen Befestigungstechnik, einem Schulungskonzept für die Endkunden unserer Mitglieder, setzen wir diese Strategie fort.“ Bei den Expertentagen Befestigungstechnik organisiert der Fachbereich Befestigungstechnik bei den Mitgliedsunternehmen vor Ort Seminare und Schulungen, um das Fachwissen der Handwerker zu erweitern. „Mit beiden Schulungsreihen erweitern wir also die Fach- und Beratungskompetenz der Teilnehmer. Und das wiederum stärkt die Wettbewerbsfähigkeit unserer Händler.“

 

Diese Presseinformation als PDF zum Download:

PROFITAGE Befestigungstechnik: E/D/E veranstaltet effiziente Powerschulungen für Vertriebsmitarbeiter

Fotomaterial zum Download:

E/D/E Geschäftsführer Dr. Christoph Grote eröffnete die diesjährigen PROFITAGE Befestigungstechnik im E/D/E (Foto: E/D/E)

90 Vertriebsmitarbeiter aus knapp 30 E/D/E Mitgliedsunternehmen nahmen an den PROFITAGEN Befestigungstechnik teil (Foto: E/D/E)

Klaus Vogt vom E/D/E Vertragslieferant Nord-Lock referierte zum Thema „Effektives Sichern von Schraubverbindungen mittels Keilsicherungsprinzip inklusive dem Junker-Vibrationstest nach DIN 65151“ (Foto: E/D/E)

Neben Theorie gab es auch zahlreiche Praxistests – hier testete E/D/E Vertragslieferant HECO die Tragfähigkeit von Konstruktionen (Foto: E/D/E)

Zurück zur Übersicht

  • Kontakt

    E/D/E Unternehmenskommunikation

    EDE Platz 1
    42389 Wuppertal

    Telefon:+49 202 6096-865
    Fax:+49 202 6096-70739
    Zentrale:+49 202 6096-0

    webkontakt(at)ede.de

Seitenfunktionen