ETT BASIC: Der Ausgabeautomat für das Handwerk - EVOLUTION - Unternehmen - E/D/E GmbH
. . .

EVOLUTION News

ETT BASIC: Der Ausgabeautomat für das Handwerk

Während in der Industrie überwiegend komplexe Beschaffungssysteme zum Einsatz kommen, sind die Anforderungen in Handwerksbetrieben oft ganz anders: Sehr flexiblen Bedarfen muss entsprochen werden. Der neue Ausgabeautomat ETT BASIC folgt diesen Anforderungen insofern, als er einfach zu bedienen ist und den sich ändernden Bedarfen schnell und einfach Rechnung trägt.

 

Durch Vorhalten eines RFID-Chips erhält man Zugriff zur Software, anschließend öffnet sich das obere Fach des Ausgabeautomaten und die Arbeitshandschuhe können entnommen werden. Ein weiterer Griff, und auch der Eimer Farbe steht zum Einsatz parat. Möglich macht das der neue Ausgabeautomat ETT BASIC, der überwiegend in Handwerksunternehmen zum Einsatz kommt. Auf die Frage, was das Besondere an diesem neuen System sei, antwortet Frank Düringer, Teamleiter Versorgungsnetzwerke/ Industrieservice im E/D/E: „Die einfache Handhabung und schnelle Veränderbarkeit der Materialinhalte in dem Automaten. Das ist ein wichtiger Schritt, um den flexiblen Anforderungen der Handwerker optimal zu entsprechen.“ Um schnell auf den Handwerkerbedarf reagieren zu können, hat das E/D/E den ETT BASIC am Lager aufgenommen. So wird sichergestellt, dass das System binnen zwei bis drei Tagen beim Handwerker zum Einsatz kommen kann.

Von der Industrie zum Handwerk
Effiziente Beschaffungslösungen, die in Industrieunternehmen schon länger zum Einsatz kommen, gewinnen im Handwerk zunehmend an Bedeutung. Frank Düringer: „Der Bedarf im Handwerk ist anders als in Industrieunternehmen. Die Lösung muss praktikabel und wirtschaftlich attraktiv sein. Hier werden keine komplexen E-Procurement-Landschaften benötigt.“ Die Spezialisten aus dem Bereich Versorgungsnetzwerke/ Industrieservice arbeiten eng verzahnt mit dem E/D/E Mitgliedermanagement und den Mitgliedern. „Wir haben mit vielen Partnern gesprochen, um genau das zu entwickeln, was unsere Mitglieder wirklich benötigen. Herausgekommen ist der ETT BASIC als System für kleinere bis mittelgroße Handwerksbetriebe“, sagt Rainer Tscharke, E/D/E Mitgliedermanager.

„Keep it simple“
Handwerksunternehmen bekommen mit dem neuen System eine Lösung an die Hand, die es ihnen leicht macht, die benötigten Arbeitsmaterialien im Blick zu halten und die Nachbeschaffung zu organisieren. Die Fächerkombinationen lassen sich frei konfigurieren und so findet von Kleinstteilen wie Ohrstöpseln bis hin zu Eimern mit Baumaterialien alles seinen Platz. Auch die Anbindung weiterer Module ist möglich. Die eigens entwickelte Software kann selbstständig installiert werden. Eine Wartung oder weiterer Support des Systems ist nicht nötig. Das Team Versorgungsnetzwerke/Industrieservice steht bei Fragen oder bei Schulungsbedarf mit dem gewohnten Full-Service-Angebot zur Seite. Zudem werden interessierten E/D/E Mitgliedern alle 14 Tage einstündige Webinare angeboten, um ihnen das System vorzustellen. Die E/D/E Partner können den ETT BASIC über das E/D/E Lager mit einer Lieferzeit von zwei Tagen beziehen. „Ab Oktober stehen bereits Testsysteme bei unseren Partnern, um dort vor Ort den Einsatz zu proben. Kurz darauf werden wir diese dann über unser Lager anbieten“, ergänzt Frank Düringer. „Neue Systeme für die Industrie sind ebenfalls in Planung. Darunter ein Rondell-System und eine neuartige Lasertechnologie, die wir als Ergänzung für die RFID-Systeme anbieten werden.“

  • Der Markt verändert sich. Neues Denken und neue Dienstleistungsangebote sind erforderlich. Wir als E/D/E Gruppe müssen wissen, wie wir zusammen mit unseren Mitgliedern und Partnern erfolgreich bleiben können.

    Erfahren Sie mehr über EVOLUTION
  • E/D/E Unternehmenskommunikation 

    EDE Platz 1 

    42389 Wuppertal

     

    Telefon:+49 202 6096-865

    Fax:+49 202 6096-70739

    Zentrale:+49 202 6096-0

    evolution(at)ede.de

Seitenfunktionen