Presseinformationen - Presse - E/D/E GmbH
. . .

03.01.2023
Veränderungen im Mitgliedermanagement: E/D/E verteilt Aufgaben neu

Frank Brandenburg war in den letzten Jahren nach innen und außen das Gesicht des E/D/E Mitgliedermanagements und hat in seiner Leitungsfunktion dessen Einführung und Etablierung maßgeblich mitgestaltet. Mit Beginn des neuen Jahres 2023 hat er sich in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Die Aufgaben sind neu verteilt worden.

Wuppertal – Insgesamt zehn Jahre war Frank Brandenburg Teil des E/D/E und war von Anfang an bei der Einführung des neuen Mitgliedermanagements involviert, das ein Ergebnis des bereichsübergreifenden Strategie- und Organisationsentwicklungsprozesses EVOLUTION ist. „Frank Brandenburg hat großen Anteil daran, dass das Mitgliedermanagement mittlerweile strukturell fest in der E/D/E Organisation verankert ist. Er ist ein hoch angesehener Fachmann, der die Belange der Branche und des Handels kennt wie kaum ein anderer und der bei unseren Mitgliedern und Lieferanten immer präsent war. Nun wünschen wir ihm für seinen Ruhestand alles Gute“, so Dr. Christoph Grote, der als E/D/E Geschäftsführer das Mitgliedermanagement, Lieferanten-/Warengruppenmanagement Werkzeug, Arbeitsschutz/Technischer Handel und Bau verantwortet.

Infolge des Ausscheidens von Frank Brandenburg werden die Aufgaben im Bereich Mitglieder- sowie Lieferanten-/Warengruppenmanagement neu verteilt:

 

  • Zusätzlich zu seinen bisherigen Verantwortungen wird Michael Sikorski die koordinierende Leitungsfunktion für das Thema Mitgliedermanagement aller Segmente sukzessive übernehmen.
  • Michael Hatke übernimmt den Aufgabenbereich Lieferanten-/Warengruppenmanagement Bau (Baubeschläge und Befestigungstechnik sowie Bauelemente).
  • Der Fachbereich Bauelemente wird durch Christian Zenk als neuen Teamleiter verstärkt. Christian Zenk verfügt über umfangreiche Branchenerfahrung und Expertise im Bereich Türen, sowohl aus der Industrie als auch aus dem Handel.
  • Dirk Erhardt übernimmt sukzessive die Aufgabe als Mitgliedermanager als auch die Verantwortung für den Vertrieb und die Weiterentwicklung der eDC Daten „Beschlag“ und ihre Klassifikation.

    „Mit der neuen Aufgabenverteilung haben wir ein leistungsstarkes Team geschaffen, das jeden Tag sein Bestes gibt – für eine enge Verbindung zwischen Partnern, Lieferanten und Mitgliedern des E/D/E“, ist sich Dr. Christoph Grote sicher.

 

Pressemitteilung als PDF zum Download: 230103_EDE_Presseinformation_Veränderungen im Mitgliedermanagement_EDE verteilt Aufgaben neu

 

Zurück zur Übersicht

  • Kontakt

    E/D/E Unternehmenskommunikation

    EDE Platz 1
    42389 Wuppertal

    Telefon:+49 202 6096-865
    Fax:+49 202 6096-70739
    Zentrale:+49 202 6096-0

    webkontakt(at)ede.de

Seitenfunktionen