. . .

E/D/E Finanzdienstleistungen

Einkaufsgespür, die Bereitstellung angemessener Lagerkapazitäten und die effiziente Koordination der Warenflüsse gehören seit je her zu den Kernkompetenzen des Handels.

Das Angebot heutiger Handelshäuser geht aber in vielen Fällen weit über die klassischen Handelsfunktionen hinaus. Als Anbieter von Komplettlösungen planen und koordinieren sie vollständige Bauvorhaben, sind Teil weltweiter Wertschöpfungsketten, übernehmen Finanzierungsfunktionen und vieles mehr.

Derartig umfassende Aufgabenspektren stellen moderne Handelsunternehmen vor völlig neue Herausforderungen, etwa im Bereich der finanziellen Ressourcen oder des betriebswirtschaftlichen Wissens. Mehr denn je ist das Wissen um die eigenen finanziellen Spielräume, die unternehmenseigene Bonität und die Stärken und Schwächen im direkten Vergleich zu anderen Marktbegleitern ein essentieller Bestandteil einer nachhaltig erfolgreichen Geschäftsentwicklung.

Das E/D/E stellt sich diesen neuen, spannenden Themen gemeinsam mit seinen Mitgliedern. Das dynamische Spezialistenteam des Bereichs Finanzservices unterstützt mit seinen Dienstleistungen alle E/D/E Mitglieder rund um Themen wie Unternehmensfinanzierung, Bonität oder Betriebsvergleich.

Mitgliederrating

Eine gute Bonität, als Ausdruck von Zuverlässigkeit und Zahlungsfähigkeit, ist ein entscheidendes Kriterium zur erfolgreichen Umsetzung selbst gesteckter Unternehmensziele. Ob, und wenn ja, zu welchen Konditionen ein Unternehmen Kredite erhält, durch Lieferanten beliefert wird oder Investoren findet, hängt zu einem großen Teil von der Unternehmensbonität ab.

Im Rahmen des E/D/E Mitgliederratings ermitteln wir Ihre Unternehmensbonität. Der in diesem Zusammenhang durch uns erstellte Ratingbericht informiert Sie ausführlich über Ihre festgestellte, aktuelle Bonität und stellt umfassend die Herleitung der Ergebnisse dar. Auf Wunsch stehen wir Ihnen gerne auch in einem persönlichen Gespräch zur Erläuterung der Resultate zur Verfügung. Ein ebenfalls für Sie erstelltes Ratingzertifikat ermöglicht Ihnen die Präsentation Ihres Ergebnisses ohne Preisgabe vertraulicher Details.

Betriebsvergleich

Betriebswirtschaftliche Kennzahlen gehören zum festen Bestandteil des Führungs- und Kontrollinstrumentariums der Unternehmensleitung. Von besonderem Interesse ist dabei die Gegenüberstellung der eigenen Werte mit denen vergleichbar aufgestellter Marktbegleiter. Der detaillierte E/D/E Betriebsvergleich stellt Ihre Unternehmenskennzahlen einem sorgfältig recherchierten Branchenportfolio vergleichbarer Unternehmen und der Gesamtheit aller innerhalb unserer Datenbank hinterlegten Handelsunternehmen gegenüber. Die dabei ermittelten positiven und negativen Abweichungen vermitteln ein direktes Bild besonderer Stärken oder Schwächen des eigenen Unternehmens.

Finanzierung

Eine stabile, fristenkongruente Finanzierung aller Aktiva mit ausreichenden Spielräumen zur Umsetzung geplanter Vorhaben ist eine Grundvoraussetzung für den langfristigen Erfolg eines Unternehmens. Das erweiterte Aufgabenspektrum des Handels in Verbindung mit bekannten, jährlich wiederkehrenden saisonalen Besonderheiten stellen dabei erhöhte Anforderungen an die Finanzierung unserer Mitglieder. Das E/D/E als finanzstarker Partner an Ihrer Seite und die ETRIS BANK als hundertprozentige Tochter des E/D/E unterstützen Sie bei Ihren Absatzfinanzierungsthemen speziell im Bereich der Warensockel- und Saisonfinanzierung.

Mitgliederberatung – Unternehmensnachfolge

Die geordnete Übergabe des Unternehmens auf die nächste Generation oder, sofern dies nicht möglich ist, auf außen stehende Interessenten, ist eine wichtige Aufgabe und große Herausforderung, der sich viele familiengeführte Unternehmen derzeit stellen. Wir unterstützen Sie in diesem Zusammenhang gerne im Rahmen Ihrer Suche nach potenziellen Nachfolgern und beraten Sie, wenn möglich im Verbund mit Ihrem Steuerberater und Rechtsanwalt rund um das Thema Unternehmensnachfolge.

  • Mitgliederrating

    Bei dem E/D/E Mitgliederrating handelt es sich um ein dreistufiges Verfahren zur Bonitätsbestimmung. Im Rahmen der ersten Stufe werden neben Solvenzinformationen der Branche verschiedene intern und extern verfügbare Bonitätsdaten erhoben und beurteilt. Im Anschluss daran erfolgt innerhalb der zweiten Stufe eine ausführliche Analyse der letzten drei Jahresabschlüsse sowie aktueller betriebswirtschaftlicher Auswertungen und Plandaten. Verifiziert werden die gewonnenen Erkenntnisse im Rahmen eines persönlichen Managementgespräches in Stufe III.

    Ergebnis des Ratingprozesses ist ein ausführlicher Bericht sowie ein Zertifikat. Das Zertifikat dient dabei der Präsentation des festgestellten Ratingergebnisses in Form einer Note von A bis D. Tiefergehende Informationen über die Herleitung des Ratingergebnisses sowie der Teilergebnisse vermittelt der Ratingbericht.

    Nutzen Sie das E/D/E Mitgliederrating

    • zur Vorbereitung auf Bankgespräche und bankinterne Ratingverfahren
    • zur selbstkritischen Bestimmung der eigenen Bonität (Stärken- und Schwächenanalyse)
    • im Rahmen Ihrer Lieferantengespräche als Argument zur Aufrechterhaltung der Lieferbereitschaft oder zur Verbesserung Ihrer Einkaufskonditionen
    • im Rahmen Ihrer Verhandlungen mit Kunden zur Betonung Ihrer Finanzkraft und des langfristigen Potenzials Ihres Unternehmens
    • zur Präsentation Ihrer Bonität gegenüber potenziellen Nachfolgern und Investoren im Rahmen Ihrer Nachfolgeregelung
    • zur allgemeinen Präsentation Ihrer Bonität gegenüber Auskunfteien/Warenkreditversicherungen und sonstigen Finanzdienstleistern wie Factoring-, Leasinggesellschaften etc.
  • Betriebsvergleich

    Der E/D/E Betriebsvergleich bietet detaillierte, sorgfältig recherchierte und übersichtlich aufbereitete Informationen über die tatsächliche Entwicklung der Branchen-Segmentwerte des Produktionsverbindungshandels, wie sie durch keinen weiteren Anbieter für dieses Wirtschaftssegment bereitgestellt werden. Vor allem die „saubere“ Zuordnung der teilnehmenden Unternehmen zu homogenen Branchengruppen ist dabei einer der, wenn nicht der bedeutendste Erfolgsfaktor unserer Ausarbeitung.

    Ein wichtiges Qualitätskriterium eines jeden Betriebsvergleichs ist darüber hinaus die Anzahl der teilnehmenden Unternehmen. Grundsätzlich gilt, je größer eine Vergleichsgruppe ist, desto aussagekräftiger sind die Ergebnisse. Mit über 330 teilnehmenden Unternehmen gelang es uns bereits bei Einführung des Betriebsvergleichs Anfang 2010, die E/D/E Hauptbranchen zahlenmäßig ausgezeichnet zu besetzen. Seit dem Start konnten die Teilnehmerzahlen kontinuierlich gesteigert werden. Hier erreichen wir Größenordnungen, die von kommerziellen Anbietern nicht erzielt werden.

    Inhaltlich basiert der E/D/E Betriebsvergleich auf der Analyse von Jahresabschlussinformationen, die jährlich durch die Mitglieder im Rahmen des E/D/E Ratingverfahrens an uns übermittelt werden. Jedes teilnehmende Unternehmen erhält einen übersichtlichen Bericht mit detaillierten Informationen darüber, inwiefern die eigenen Unternehmenskennzahlen besser oder schlechter ausgeprägt sind als die anonymisierten Vergleichswerte des zugeordneten Branchenportfolios. Darüber hinaus fügen wir jeder Auswertung, je nach Handelsschwerpunkt, die Vergleichswerte aller in unserer Datenbank gespeicherten Unternehmen des Groß- oder Einzelhandels bei. Diese Vorgehensweise ermöglicht neben der üblichen Gegenüberstellung der Unternehmens- und Branchenwerte die Einordnung dieser im Gesamtkontext.

    Profitieren Sie von dem direkten Vergleich Ihrer Unternehmenswerte. Erhöhen Sie die Transparenz in Ihren Zahlen und erkennen Sie Ihre Stärken und die Stärken Ihrer Händlerkollegen. Gerne erstellen wir auch für Ihr Unternehmen einen E/D/E Betriebsvergleich.

  • Finanzierung

    Der Finanzierungsbedarf moderner Handelsunternehmen ist äußerst vielschichtig. Neben der klassisch langfristigen Finanzierung des Anlagevermögens benötigen Händler vor allem Finanzierungslösungen für das umfangreiche Umlaufvermögen.

    Warenbestände, die in der Regel einen Großteil der Aktiva stellen und deren Volumen je nach Geschäftsmodell großen Schwankungen innerhalb eines Jahres unterliegen können, müssen ausreichend und flexibel finanziert werden.

    Mit zunehmender Bedeutung des Lieferantenkredits übernehmen Händler heute zudem selbst Finanzierungsfunktionen für ihre Kunden, mit entsprechenden Auswirkungen auf den eigenen Finanzierungsbedarf. Oftmals geraten sie aber an die Grenzen ihrer finanziellen Belastbarkeit, wenn Kunden vermehrt eingeräumte Nettozahlungsziele ausnutzen oder gar um längere Zahlungsziele bitten.

    Das E/D/E, selbst ein leistungsstarkes Handelsunternehmen, und die ETRIS BANK kennen die speziellen Finanzierungsbedürfnisse des Produktionsverbindungshandels. Als finanzstarke Partner unterstützen wir unsere angeschlossenen Mitgliedsunternehmen unter anderem in den Bereichen:

    • Warensockel -und Spitzenfinanzierung
    • Aufrechterhaltung der Skontierfähigkeit
    • Sortimentsausweitung
    • Einführung von Handelskonzepten

    Gerne unterbreiten wir Ihnen ein auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenes Angebot.

  • Mitgliederberatung – Unternehmensnachfolge

    In Deutschland stehen jedes Jahr fast 80.000 Unternehmen vor der Aufgabe, die Unternehmensnachfolge zur regeln. Eine geordnete Übergabe, wenn möglich auf die nächste Generation oder an Dritte, ist ein wichtiger Garant für die Bestandsfestigkeit und den langfristigen Erfolg eines Unternehmens. Ein solcher Wechsel in der Führung eines mittelständischen Unternehmens ist ein großer Einschnitt, nicht nur für die Unternehmensführung, sondern auch für die Mitarbeiter, die an einem sicheren Arbeitsplatz interessiert sind. 

    Im Zuge der Nachfolgeregelung müssen interne Prozesse überdacht und neu aufgestellt werden. Das aktuelle Tagesgeschäft darf darunter möglichst nicht leiden, Kundenbeziehungen müssen gepflegt werden, um sie auch unter einer neuen Geschäftsführung aufrecht zu erhalten. Zudem sind viele vertragliche Verhältnisse neu zu regeln.

    Für alle Beteiligten bei einem solchen Prozess ist das ein länger dauerndes Projekt, das rechtzeitig begonnen werden muss. Die Durchführung bedarf einer sorgfältigen und systematischen Vorbereitung, damit das Unternehmen im Verlauf der Übergabe keinen Schaden nimmt. Wir unterstützen Sie im Rahmen Ihrer Überlegungen und Aktivitäten zur Nachfolgeregelung.

  • Kontakt

    Christoph Feil
    Geschäftsführer ETRIS BANK

     

    ETRIS BANK

    Dieselstraße 45 

    42389 Wuppertal

    Telefon:+49 202 6096-1500

    Fax:+49 202 6096-70 500

    info(at)etrisbank.de
  • Newsletterabonnement

    Bestellen Sie hier unseren Newsletter und erhalten Sie alle aktuellen E/D/E News per Mail.

    mehr

Seitenfunktionen