. . .

E/D/E Materialwirtschaft und Industrieservice

Das Leistungsspektrum im E/D/E reicht in diesem Bereich von Konzepten zur optimalen Bedarfserfassung, über adäquate Belieferung bis zur effizienten Rechnungsstellung.

Kernstück von Materialwirtschaft und Industrieservice im E/D/E ist die optimierte Versorgung von Industrieunternehmen mit MRO-Sortimenten. Darunter versteht man so genannte C-Teile. Dies sind Materialien mit niedrigem Wertanteil und hohem Mengenanteil. E/D/E Industrieservice bietet außerdem Systeme und Dienstleistungen. Sie sind auf Basis der jeweiligen Industrieanforderungen entwickelt und vielfach in unterschiedlichen Branchen erfolgreich umgesetzt worden. Auf Wunsch übernimmt das E/D/E das Projektmanagement für eine moderne MRO-Versorgung mit individuell, auf den jeweiligen Industriekundenbedarf abgestimmten Bausteinen.

  • E/D/E Leistungsmerkmale

    1. Strategie

    • Analytik / Ist-Soll Konzept
    • Beratungsleistung
    • Reorganisation der Materialwirtschaft

    2. Systeme

    • eProcurement
    • Materialausgabesysteme
    • Scanner / MDE
    • Kanban
    • RFID
    • eCON

    3. Organisation

    • Projektmanagement
    • Implementierung eines Projektcontrollings

    4. Prozess

    • MRO-Versorgungskonzepte
    • Allianzen / Netzwerke
    • Aufbau von 13 regionalen Netzwerken (E/D/E Mitglieder und Elektro- bzw. Büro-Partner)
  • eProcurement-Systeme

    Optimierung des Einkaufs und der Beschaffung durch Prozessoptimierung vom Bedarf bis zur Fakturierung, Reduzierung operativer Tätigkeiten, transparente Verbuchungsvorgänge und Beschaffungscontrolling.

    Je nach Anforderungsbereich  bietet das Team Materialwirtschaft Industrieservice zwei unterschiedliche Systemvorschläge für eine optimale prozessorientierte Beschaffung an.

    eProc III (Onventis, Lizensierter SAP Partner)      
    • Komplettlösung von der Anfrage bis zur Fakturierung von C- / MRO-Bedarfen
    • Zahlreiche Konfigurationen möglich, wie zum Beispiel Kostenstellenverwaltung, mehrstufige Genehmigungsworkflows und Elektronische Budgetkontrolle
    • Auswertung aller Daten mittels Statistikfunktionen
    • Schnittstelle zu eLogistik-Systemen der MRO effizient-Systemmodule
    • Schnittstelle zu Ihrem Warenwirtschaftssystem realisierbar
    • Professionelle eProcurement-Plattform für Industrieunternehmen

     Multishop Pro              
    • Zusatzmodul für den Multishop
    • Elementare Funktionalitäten für einen leichten Einstieg in die prozessorientierte Beschaffung
    • Beschleunigung des Beschaffungsprozesses
    • Dezentralisierung der Beschaffung
    • Schnittstelle zu Ihrem Warenwirtschaftssystem realisierbar
    • Praxiserprobte Lösung für Mittelständische Industrieunternehmen und größere Handwerksunternehmen

     

     

  • eLogistik-Systeme

    Wirtschaftliches Arbeiten setzt voraus, dass alle notwendigen Arbeitsmittel in der richtigen Menge und Qualität am richtigen Ort immer zu Verfügung stehen. Mit eLogistik-Systemen ist die Organisation Ihres Materialflusses im C-/ MRO-Bereich deutlich einfacher und sicherer. Unsere Systeme verknüpfen den digitalen Warenfluss mit realen Produkten und zugriffsberechtigen Mitarbeitern.

    Alle Verbräuche sind jederzeit elektronisch nachvollziehbar. Nach Entnahme werden definierte Bestände automatisch durch den Fachhändler wieder hergestellt. Fokus: Optimierung von Magazinen und der internen Logistik durch Automatisierung von Warenbewegungen, transparenten Verbuchungsvorgängen und standortübergreifender Lagerverwaltung.


    Electronic Tool Terminal          
    • Automatische Materialausgabeautomaten mit EDV-Unterstützung
    • Elektronische Steuerung von Entnahmen
    • Zugriff nur durch Personenidentifikation
    • Zahlreiche Systemmodule für diverse Warensortimente
     

    Kanban            
    • Steuerungsprinzip für fertigungssynchrone Anlieferung
    • Regal-Boxensystem mit manueller oder elektronischer Steuerung (E-SCAN / E-CHIP)
    • Einfachstes Handling
    • Einsatzgebiete: etwa Befestigungstechnik
     
    Scanner-Systeme          
    • Scanner erfassen Barcodes aller Art
    • Datenübertragung in ein Shop oder Procurement-System, Materialversorgung gesichert
    • Verschiedene Modelle für unterschiedliche Einsatzszenarien
    • Vielfältige Einsatzzwecke, von der Beschaffung bis zur Inventur
     
    RFID-System          
    • Flexible, berührungslose Daten-Kommunikation zur Optimierung des C-Teile Prozesses
    • Entlastung der Routineaufgaben im Einkauf und den nachgelagerten Abteilungen
    • RFID-Karten umstecken und Nachschub-Signal per Funk auslösen
    • Einfach und sicher
    • Unabhängig von Artikelgrößen
     

    Magazinverwaltung         
    • Kontrollierte Bewirtschaftung und Ausgabe von Artikeln über ein offenes oder optional elektronisch verriegeltes Magazin
    • Flexibel konfigurierbar mit differenzierten Zugriffsberechtigungen
    • Vorhandene Räume leicht aufrüstbar
    • Einsatzgebiete: Eingelagerte Materialien in allen Größen 
     

    E-CON            
    • Optimierung der Bestellvorgänge durch Verlagerung der Bestellungen an den Ort des Verbrauchs
    • Automatischen Datenerfassung und Nachbestellung durch einen zentralen Controller  und mobilen Bestell-Buttons / Scannern
    • Universell und modular an fast jede Anwendung anpassbar
    • Unabhängig von örtlichen Gegebenheiten
    • Scanner, RFID, Button in einem => Link Box
     

  • Kontakt

    Michael Behling
    Leiter Geschäftsbereich I

    EDE Platz 1
    42389 Wuppertal

    Telefon:+49 202 6096-934
    Fax:+49 202 6096-70770

    michael.behling(at)ede.de
  • Newsletterabonnement

    Bestellen Sie hier unseren Newsletter und erhalten Sie alle aktuellen E/D/E News per Mail.

    mehr

Seitenfunktionen