. . .

E/D/E Arbeitsschutz

Der Fachbereich Arbeitsschutz erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2013 insgesamt 336 Millionen Euro Gesamtumsatz und beschäftigt derzeit zwölf Spezialisten in den Warenbereichen Fußschutz, Bekleidung, persönliche Schutzausrüstung, Augenschutz, Atemschutz, Gehörschutz, Kopfschutz und Handschutz.

Alle wichtigen europäischen Lieferanten in den oben genannten Warenbereichen sind als Vertragslieferanten im Fachbereich Arbeitsschutz gelistet. Entsprechend groß ist der Marktanteil, der die Basis für eine erfolgreiche Arbeit ist.

Neben dem Fachkreis Arbeitsschutz mit bundesweit 38 Firmen, der FAVORIT Gruppe und der Leistungsgruppe PREMIUM Arbeitsschutz arbeitet das E/D/E sehr intensiv und kooperativ mit der ASSI TecLog AG und der Kompetenz4 zusammen.

Durch Bündelung dieser Kräfte ist der Fachbereich sehr erfolgreich und für die Zukunft optimal aufgestellt, für alle notwendigen Herausforderungen, die Industrie und Handel an die Verbandszentrale stellt.

 

  • Fachkreis Arbeitsschutz

    Der Fachkreis Arbeitsschutz ist ein Zusammenschluss von spezialisierten Unternehmen, die sich dem Thema Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit in voller Tiefe und Breite widmen. Die Gruppe passt sich den ständig steigenden Anforderungen der Industrie mit innovativen Konzepten und Systemlösungen an. Der Fachkreis wurde 1993 mit 13 Mitgliedern gegründet und hat heute eine bundesweite Abdeckung mit insgesamt 37 Mitgliedern. Weitere Informationen finden Sie unter www.arbeitsschutz-fk.de.

  • PREMIUM ARBEITSSCHUTZ

    Die Vertriebsgruppe PREMIUM ARBEITSSCHUTZ ist ein neuer Zusammenschluss von 21 Mitgliedern mit einer bundesweiten Abdeckung von 33 Zweigstellen unter dem Dach der
    Leistungsgesellschaft PREMIUM. Gegründet wurde der Leistungsbaustein Anfang 2013.

    Zur Vertriebsaktivität setzt die Gruppe neben dem Exklusiv-Vertrieb der Handelsmarke FORMAT Arbeitsschutz einen spezialisierten Arbeitschutzkatalog zur Marktbearbeitung ein. Insgesamt beträgt die Auflage dieses Katalogs 47.500 Exemplare. Hier haben wir mit den Mitgliedern wechselseitige Vereinbarungen zu Themen wie Katalogerstellung, Lieferanten- und Sortimentsdefinition, Zentraleinkauf, Logistik und Vertrieb getroffen.

  • FAVORIT-Gruppe

    Die FAVORIT Partner sind in ihrer Region als flexible und leistungsfähige Lieferanten für Arbeitsschutz-Produkte bestens etabliert. Die Zusammenarbeit mit führenden Fachhändlern in ganz Deutschland mündet in Synergien, die Kunden in Industrie, kommunalen Betrieben und Handwerk zugute kommen. Durch die Zusammenarbeit realisiert die FAVORIT Gruppe eine neue Servicequalität, weil Prozesse für alle Partner verbindlich systematisiert sind. Weitere  Informationen unter www.favorit-arbeitsschutz.de und www.forsec.de.

  • Handelsmarken

    Derzeit wird im Fachbereich Arbeitsschutz mit drei Handelsmarken (FORMAT, FORTIS, Circum PRO) gearbeitet. Die FORMAT Handelsmarke steht exklusiv dem PREMIUM Arbeitsschutz zur Verfügung und ist in der Sortimentstiefe und -breite sehr spezialisiert. Mit FORTIS Arbeitsschutz bieten wir ein Handelsmarken-Sortiment, mit dem sich die E/D/E Mitgliedsfirmen deutlich vom Wettbewerb abheben können. Ein 24-Stunden-Lieferservice und attraktive Preise für den Produktionsverbindungshandel sind selbstverständlich.

  • Lagergeschäft

    Insgesamt werden 3500 Artikel im Bereich PSA lagermäßig geführt. Hier wird ein Umsatz von rund 17 Millionen Euro getätigt. 60 Lieferanten und zwei Handelsmarken (Circum PRO für den Einzelhandel, FORTIS für den Produktionsverbindungshandel-Bereich) sorgen für ein komplettes Sortiment.

  • Fachkreis-Katalog

    Der Fachkreis Arbeitsschutz-Katalog mit einer Auflage von 45.000 Stück und zirka 35.000 Artikeln von 70 Vertragslieferanten hat sich zum absoluten Branchenkatalog entwickelt und ist eine wichtige Leistung für die angeschlossenen Händler. Durch Nutzung des Electronic Catalog-Configurator (ECC), steht den Fachkreismitgliedern ein neues Online-Werkzeug im Bereich der individuellen Katalogerstellung zur Verfügung. Mit nur wenigen Schritten kann jeder Händler in Eigenregie seinen individuellen Katalog aus etwa 1200 Seiten zusammenstellen um so optimal seine eigene Vertriebsstruktur abbilden.

  • Kontakt

    Einkaufsbüro Deutscher Eisenhändler

    EDE Platz 1

    42389 Wuppertal

        

    Zentrale:+49 202 6096-0

    Fax:+49 202 6096-70714

    webkontakt(at)ede.de
  • Newsletterabonnement

    Bestellen Sie hier unseren Newsletter und erhalten Sie alle aktuellen E/D/E News per Mail.

    mehr

Seitenfunktionen