. . .

Qualitäts- und Service-Offensive Service 48

Die operative Exzellenz und der optimale Service für E/D/E Mitglieder und Lieferanten stehen im Fokus des Zentralbereich Services.

Anfang 2011 hat der Zentralbereich Services seine Tätigkeit aufgenommen. Dort wurden unter anderem das Service Center (Deutschland und Europa), die zentrale Disposition, zentrale Bonusabwicklung, ERFA-GRUPPEN, Stammdaten-Qualität im Lagergeschäft, Keyaccountbetreuung und Rahmenverträge für Mitglieder und Lieferanten (SPARPLATZ) gebündelt. Servicekonzepte wie zum Beispiel Beschaffungsservice entstehen in diesem Bereich.

  • Rezertifizierung des Qualitätsmanagments

    Das unabhängige Institut AGQS prüft jedes Jahr die wichtigsten Arbeitsabläufe und Dienstleistungen im E/D/E. Immer wieder bewertet AGQS bei der Rezertifizierung die Leistungen als herausragend. Ständige Optimierung interner Prozesse durch aktives Qualitätsmanagement ist für uns unverzichtbar, um unseren Mitgliedern Bestleistung zu bieten.

    Ob elektronische Prozesse, interne Kommunikation oder Einkaufs- und Logistikprozesse – die Auditoren sind regelmäßig von der hohen Qualität begeistert. Denn stabile und schlanke Prozesse sind unverzichtbar für noch besseren Service. Auch künftig setzt E/D/E alles daran, weitere Optimierungspotenziale zu heben. So wurde 2014 eine neue Prozessorganisation konzipiert und eingeführt.

    Die entsprechenden Zertifikate sind zur Einsicht durch E/D/E Mitglieder im ExtraNet hinterlegt.

  • First-Class-Service 48

    Hauptziel des Bereiches ist es, durch systematische Analysen und Messverfahren sowie zielgerechte Maßnahmen, die Serviceleistung des E/D/E systematisch zu verbessern. Dabei liegt das Augenmerk, eine für alle E/D/E Mitglieder hohe Servicequalität von E/D/E Leistungen jederzeit zur Verfügung zu stellen (First-Class-Service 48).

    Alle Prozesse und Schnittstellen in der Logistik, in den Fachbereichen, im Finanzbereich und in den Dienstleistungssektoren wurden erstmalig systematisch analysiert und ein ständiges Reporting entwickelt. Durch diese neuen Kontrollmechanismen und Messverfahren wurden Schwachstellen definiert, welche dann Veränderungsmaßnahmen unterworfen wurden.

    Weitere Konzepte und Maßnahmen konzentrieren sich auf das Mitarbeiterverhalten. Themen wie zum Beispiel „Erreichbarkeit am Telefon“ wurden in so genannten Themenwochen bearbeitet und optimiert. Zusätzliche Maßnahmen orientieren sich an der internen und externen Kommunikation, an lösungsorientiertem Handeln, an Fehlervermeidung statt Fehlerbereinigung, an Terminverantwortung, Rückmeldegeschwindigkeit und vielen mehr.

  • E/D/E-Rahmenabkommen „SPARPLATZ“

    Ihre SPARPLATZ-Vorteile:

    • attraktivere Konditionen zum Beispiel für Fuhrpark, Telekommunikation etc.
    • Direkte Ansprechpartner für schnelle, kompetente Beratung und Angebotserstellung
    • Besonders günstige Monatsaktionen der E/D/E Vertragspartner regelmäßig per Post
    • Aktuelle und umfassende SPARPLATZ-Angebote im E/D/E Extranet

    Über 500 Mitglieder nutzen dieses Leistungsangebot bereits.

  • ERFA-GRUPPEN

    2012 wurde die ERFA-GRUPPEN-Arbeit im E/D/E auf ein neues Niveau gehoben. Neben den heute bereits existierenden Gruppen ist es das Ziel, allen interessierten Händlern die Möglichkeit zu geben im Kreise von „ Gleichgesinnten“ ohne Wettbewerb, wichtige Themen auf hohem Niveau zu besprechen und auszutauschen. Die Themenauswahl erfolgt je Gruppe individuell und flexibel, um die Intressenslage der teilnehmenden Mitglieder exakt abzubilden.

  • Zentrale Bonusstelle

    Hier steht für E/D/E Mitglieder und Lieferanten ein zentrales Team für jegliche Fragen der Bonusabwicklung zur Verfügung.

    Eine 100-prozentig korrekte Bonusabwicklung ist der Schlüssel für eine erfolgreiche Zusammenarbeit und für gegenseitiges Vertrauen.

  • Service Center Deutschland und Europa

    Ansprechpartner im E/D/E Service Center können Anfragen in den Sprache Deutsch, Französisch, Niederländisch, Englisch, Spanisch, Italienisch und Polnisch jederzeit beantworten.

    Wir konnten durch gezielte Maßnahmen die Gesamtvorgänge des Servicecenter von 1500 täglichen Vorgängen auf unter 800 Vorgänge in 2011 reduzieren was für unsere Mitglieder bedeutet, dass wir heute in der Lage sind, Anfragen zu 98 Prozent innerhalb von 48 Stunden zu beantworten.

  • Beschaffungsservice

    Mitgliedsfirmen haben seit Mitte 2012 die Möglichkeit von ausgewählten E/D/E Vertragslieferanten, neben den geführten E/D/E Lagerartikeln, das gesamte Sortiment des Lieferanten über das E/D/E Logistikcenter zu beziehen und das zu zwischen E/D/E Mitglied und E/D/E Vertragslieferant vereinbarten individuellen Einkaufskonditionen.

    Durch diese Leistung werden die Logistik- und Bestellprozesse der Mitgliedsfirmen erheblich gesenkt.

  • Zentrale Disposition

    In der zentralen Disposition stehen Spezialisten in erster Linie für die E/D/E Vertragslieferanten zur Verfügung, um die Belieferung des E/D/E Zentrallagers zu gewährleisten und zu koordinieren.

    Die zentrale Disposition sorgt dafür, dass die angeschlossenen Mitglieds-Unternehmen sich auf eine Lieferverfügbarkeit von mindestens 98 Prozent verlassen können.

  • Kontakt

    Einkaufsbüro Deutscher Eisenhändler

    EDE Platz 1

    42389 Wuppertal

    Zentrale:+49 202 6096-0

    Fax:+49 202 6096-70714

    webkontakt(at)ede.de
  • Newsletterabonnement

    Bestellen Sie hier unseren Newsletter und erhalten Sie alle aktuellen E/D/E News per Mail.

     

    mehr

Seitenfunktionen